Meine Philosophie

Körper und Geist sind gleichermaßen wichtig für die Gesundheit. Ist auch nur einer von beiden gestört und nicht mehr im Gleichgewicht, so entwickeln sich früher oder später Krankheiten. Krankheiten haben meist eine lange Entstehungsgeschichte, ehe sich erste Symptome zeigen und oft liegen die Ursachen weit zurück. Mein Ziel als ganzheitlich arbeitende Tierheilpraktikerin ist es, die Ursachen zu ergründen und zu beseitigen und so Ihrem Tier eine nachhaltige Besserung zu ermöglichen.

Dafür ist eine genaue und gründliche Anamnese und körperliche Untersuchung des Tieres wichtig, für die ich mir immer ausreichend Zeit nehme. Dabei berücksichtige ich nicht nur einzelne Symptome, sondern beziehe das ganze Tier und seine Umwelt, wie Haltung, Nutzung und Fütterung mit ein.

Als Tierbesitzer sind Sie für mich der wichtigste Ansprechpartner. Ihre Beobachtungen und jeder noch so kleine Hinweis auf Veränderungen Ihres Tieres können der Schlüssel zur Ursache sein und helfen, Ihr Tier ganzheitlich zu behandeln.

 

Ich sehe mich als Begleiter für ihr Tier in allen Lebenslagen – ein Leben lang.