Homöopathie

Die Homöopathie ist eine seit über 200 Jahren erfolgreiche Therapiemethode. Ihre wichtigste Grundannahme ist das von Samuel Hahnemann formulierte Ähnlichkeitsprinzip: „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“. Demzufolge wird in der Homöopathie das Mittel gesucht und verabreicht, welches dem Krankheitsbild des Patienten am Ähnlichsten ist.

Das klingt zunächst recht einfach, aber das ist es in der Realität keineswegs. Die Homöopathie erfordert neben umfangreichem Fachwissen sehr viel Zeit, Aufmerksamkeit und Verständnis für das Tier. 

Ich nehme mir im Rahmen der homöopathischen Behandlung viel Zeit für Ihr Tier und wähle sorgfältig das individuell passende Mittel in der passenden Potenz und Dosierung aus.

Die Homöopathie ist für nahezu alle Tiere geeignet und kann bei zahlreichen akuten und chronischen Beschwerden Heilung bzw. Linderung bringen.